Impfen rettet Leben 1

Wonach suchen Sie?

"Impfen rettet Leben"  Einführungsrede vom 03.01.2022


Liebe Solingerinnen, liebe Solinger,

in Solingen wie auch in unseren Nachbarstädten treiben Querdenker, Impfgegner und faschistoide Kräfte aus der rechten Szene seit Wochen mit Autokorsos und Spaziergängen ihr Unwesen. Aber nicht alle Teilnehmer sind der gleichen Auffassung mit den Verschwörungstheoretikern der Querdenkerszene, oder den Faschisten und Rassisten aus den einschlägigen Parteien und Organisationen, die längst diese Protestbewegung gekapert haben und dort ihre Weltanschauung verbreiten. Deshalb ist dieser Protest auch nicht wissenschaftlich fundiert und fortschrittlich!

Impfen rettet Leben ist das Motto dieser Kundgebung. Das heißt beileibe nicht, kritiklos das ganze Krisenchaos von Bund, Ländern und Gemeinden als nicht veränderbare notwendige Begleitmusik akzeptiert werden muss..

Es ist nicht einfach zu verstehen, wenn sowohl die Corona-Infektion als auch das Krisenmanagement der Politik sowie der Protest gegen die Beschlüsse der Ministerpräsidenten der Länder und des Berliner Kabinetts einseitig kleinbürgerlich in den Medien übertragen und erklärt werden. Zusätzlich gießt die Presse noch Öl ins Feuer indem sie den Querdenkern und Impfgegnern in ihrer Berichterstattung noch eine Plattform gibt. Damit soll nicht nur polarisiert sondern vor allem die Gesellschaft in Impf-Befürworter und Gegner gespalten werden.

Damit wird  dem Wunsch der Mehrheit der Bevölkerung nach einem funktionierendem Gesundheitssystem und umfassender Aufklärung in die Parade gefahren.

Die immer wiederholten Phrasen des Chefs vom Robert Koch Institut Lothar Wiehler oder dem neuen Gesundheitsminister Karl Lauterbach bringen keine neuen Erkenntnisse sondern predigen seit zwei Jahren immer das gleiche. Weiter so… Einen notwendigen konsequenten Lock down will die Politik ganz nach den Wünschen des Monopolkapitals mit allen Mitteln vermeiden, stattdessen Schulen offen halten und  weiterhin die Arbeiter*innen Schulter an Schulter in den Fabriken arbeiten lassen. Geschäfte sollen möglichst offenhalten. Selbst Großveranstaltungen mit mehr als 50.000 Zuschauern ohne strenge Corona-Überwachung waren Anfang Dezember 2021 noch möglich. Omikron als Auslöser der 4ten Welle stand da nach wissenschaftlichen Erkenntnissen schon fest!

Die Strategie einer Politik, die vom Wirtschaftsinteresse nach sprudelnden Profiten weltweit gelenkt wird stellt doch gar nicht die Frage nach der individuellen Freiheit eines jeden einzelnen, machen zu wollen was man will(zum Beispiel sich impfen zu lassen oder nicht) -eines der Hauptargumente der FDP im Bundestagswahlkampf 2021.

Sie spielt doch nur vor, frei zu sein in den eigenen Entscheidungen. Tatsächlich bestimmt doch das System, wer frei ist und wer nicht. Frei sind auf jeden Fall nur die, die das Geld und die Macht haben. Arbeiter, Angestellte, Arbeitssuchende, Alleinerziehende, Migranten gehören dieser Gruppe nicht an. Die sind nur eine Hand voll, bestimmen aber über Millionen von Menschen.

SOLINGEN AKTIV ruft dazu auf, „Lasst euch Impfen“! Natürlich kann es bei einer neuen Viruserkrankung keine Langzeitstudien über mögliche Folgeerscheinungen geben. Aber das der Nutzen einer Impfung gegenüber dem Schaden eindeutig höher ist, sollte nach zwei Jahren Pandemie klar sein.

Bei unserem offenen Mikrofon sind auch Redner eingeladen, ihre Meinung sachlich vorzutragen, die nicht unserer Argumentation folgen. Wir sind für einen demokratischen Meinungsaustausch und für eine konstruktive Streitkultur…..


Andreas Fischer